Inspirationsquelle NATUR. 

Ich schaffe Furnierbilder, die das Gewohnte und Gewöhnliche in den Schatten stellen. 

Einzigartige, durch die Natur geschaffene Strukturen sind im Stamm verborgen und die Kunst ist es, zu erahnen, was daraus werden kann.

Das kraftvolle Naturmaterial HOLZ , so wie gewachsen, wird durch einen von mir gewählten Schnitt sowie durch das Fügen oder Stürzen in ein Bild verwandelt. Das sehe ich als meine Aufgabe und es ist immer erstaunlich, welche unterschiedliche  Motive der einzelne Betrachter erkennen kann.

 

Ausführung:

Sägeschnittfurnier ausschließlich aus heimischen Hölzern 2,5 mm dick auf Sperrholzplatten geleimt, Holzfehler entweder in gleicher Farbe gekittet um sie zu retuschieren oder bewusst   in Konträrfarben, um sie zu betonen.Die Oberflächen werden geschliffen und mit Ölen oder Wachs farblos behandelt.